Versorgungswerk

der Rechtsanwälte in Thüringen

Den Hinterbliebenen verstorbener Mitglieder werden auf Antrag Witwen-/Witwerrenten und Halb- bzw. Vollwaisenrenten gezahlt, wenn zum Zeitpunkt des Todes die Anwartschaft auf Berufsunfähigkeits- oder Altersrente bestand oder eine solche gezahlt wurde.

Die Höhe der Renten errechnet sich auf Grundlage der Anwartschaft zum Zeitpunkt des Todes und beträgt 60 % für Witwen und Witwer, 10 % für Halbwaisen und 20 % für Vollwaisen.